Das in Europa von Yamaha im Jahr 1980 als XJ 650 vorgestellte Motorrad weist für den amerikanischen Markt eine Vielzahl von Modifikationen auf. Für den amerikanischen Markt wurde eine auf den Namern Maxim getaufte Baureihe mehr auf Komfort ausgerichtete Choppervariante aufgelegt, die mehr zum langsamen Touren einlädt, den zum Kurvenräubern wie wir es kennen. Für den amerikanischen Markt weisen die Maxims an der Vorderradbremse meistens nur eine Bremsscheibe auf und auch den élkühler hat man gleich weggelassen. Nachfolgend sind zwei Maxims abgebildet, deren Besitzer mir diese Bilder im Jahr 2004 zugeschickt haben.

 

zurück

letztes Update am 25.01.2010